Gesundheitspolitik

Methadon

2. November 2017

BISLANG KEIN NUTZEN BELEGT: METHADON IN DER KREBSBEHANDLUNG Sie haben fortgeschrittenen Krebs und fragen sich, ob Methadon Ihnen helfen kann? In dieser Information lesen Sie, was man über die Wirkung von Methadon und mögliche Risiken weiß. Sie erfahren, warum Experten derzeit einstimmig davon abraten, es gegen Krebs einzusetzen. Sie lernen außerdem, wie sich die Wirksamkeit

[weiterlesen …]



ThemenCheck Medizin 2017: Bürgersicht und Patientenperspektive im Auswahlbeirat

27. Oktober 2017

Auswahlverfahren 2017 gestartet / Themen für nächste HTA-Berichte stehen Anfang 2018 fest / Themensammlung 2018 läuft Das zweite Auswahlverfahren beim ThemenCheck Medizin des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) ist angelaufen und hat sich um die Bürgersicht erweitert: Zusätzlich zur Patientenvertretung wirken jetzt auch Bürgerinnen und Bürgern bei der Auswahl von bis zu

[weiterlesen …]



Dokumente des Arbeitskreises DRG und Gesundheitsökonomie (NUB)

26. Oktober 2017

Für das Jahr 2018 erstellt der Arbeitskreis DRG und Gesundheitsökonomie wiederum Vorlagen für NUB-Anfragen. Zum jetzigen Zeitpunkt bieten wir 68 Medikamente und Verfahren (Liste siehe unten). Ab sofort können Sie die Anträge herunterladen. Falls Ihnen auffällt, dass wir ein wichtiges Medikament oder eine Methode für unser Fachgebiet übersehen haben, teilen Sie uns dieses bitte schnellstmöglich

[weiterlesen …]



Pro und Contra Methadon als Krebsmedikament: Ohne weitere klinische Studien ist der Einsatz bei Patienten nicht vertretbar

14. Oktober 2017

Im April dieses Jahres wurde erstmals in der ARD über den möglichen Einsatz von Methadon als Krebsmedikament berichtet. Dieser Bericht und nachfolgende Beiträge in unterschiedlichen Medien haben zu hohen Erwartungen bei Patientinnen und Patienten mit Krebserkrankungen und ihren Angehörigen geführt. Im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie

[weiterlesen …]



Kassen reden beschleunigte, patientenfreundliche Zulassungen schlecht und sorgen für große Verunsicherung

6. Oktober 2017

Mit beschleunigten Zulassungen kann besonders bedürftigen Patienten schneller geholfen werden Das Verfahren wird von den Zulassungsbehörden mit Umsicht durchgeführt Keine beschleunigte Zulassung hat sich als unberechtigt erwiesen „Es ist unverantwortlich, dass Vertreter deutscher Krankenkassen versuchen, Medikamente mit beschleunigter Zulassung schlecht zu reden, um sich eine bessere Position im gesundheitspolitischen Verteilungskampf zu verschaffen. Damit werden Patienten

[weiterlesen …]



Jahrestagung 2017: Fachgesellschaften für stärkere Förderung akademischer Forschung

5. Oktober 2017

Die Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie hat ihre Stellung als einer der wichtigsten Kongresse auf dem Gebiet der Krebs- und Bluterkrankungen im deutschsprachigen Raum weiter ausgebaut. Vom 29. September bis zum 3. Oktober 2017 diskutierten rund 5.300 Expertinnen und Experten für medikamentöse Tumortherapie intensiv über die Chancen neuer

[weiterlesen …]



Report der Techniker Krankenkasse missachtet medizinischen Fortschritt

28. September 2017

Krankenkassen reden Innovationen systematisch klein Ampelsystem taugt nicht zur Therapiebewertung Arzneimittel gegen seltene Erkrankungen werden besonders dringend gebraucht „Krankenkassen versuchen mit allen Mitteln Innovationen klein zu reden. Das ist unverantwortlich“, sagt Birgit Fischer, Hauptgeschäftsführerin des vfa mit Blick auf einen neuen Report der Techniker Krankenkasse. Der vfa kritisiert, dass der Report zu stark auf Kosten

[weiterlesen …]



In vier Jahren vom „Breakthrough of the year“ bis zur ersten Zulassung: Die Hämatologie und Onkologie bleibt ein extrem innovatives Fachgebiet

11. September 2017

Einmal im Jahr bietet die gemeinsame Jahrestagung der deutschsprachigen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Überblick über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse im Bereich der medikamentösen Therapie von Blutkrebserkrankungen und soliden Tumoren. Besondere Herausforderungen ergeben sich aus zwei Tendenzen: Die Halbwertszeit des Wissens nimmt ab, und die Menge der zur Verfügung

[weiterlesen …]



Deutscher Krebskongress 2018

8. August 2017

Der Deutsche Krebskongress (DKK) ist der größte und älteste Fachkongress zur Krebsdiagnostik und Krebstherapie im deutschsprachigen Raum. Der Deutsche Krebskongress (DKK) ist der größte und älteste Fachkongress zur Krebsdiagnostik und Krebstherapie im deutschsprachigen Raum. Er findet alle zwei Jahre in Berlin statt und vereint an vier Tagen mehr als 11.000 Teilnehmer. Die Deutsche Krebsgesellschaft, Berlin,

[weiterlesen …]



So teuer kann sparen sein

28. Juli 2017

Gesundheitspolitische Spargesetze mit dem Ziel, die Ausgaben für Arzneimittel einzudämmen, haben negative Auswirkungen auf den Wirtschaftsstandort. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Die Entwicklung der Pharmazeutischen Industrie in Bayern – Standortanalyse 2015“ des BASYS-Instituts, das die Pharmainitiative Bayern in Auftrag gegeben hat. Als Folge der Preissenkungsgesetze der vergangenen Jahre minderten sich die Erlöse der bayerischen

[weiterlesen …]