Gesundheitspolitik

Neue VFA-Broschüre: Wie aus Wissen medizinischer Fortschritt wird

8. Januar 2018

Im Bereich der Onkologie findet zurzeit eine regelrechte „Explosion des
 Wissens“ statt. Wissenschaft und Industrieforschung arbeiten daran, 
diese neuen Erkenntnisse für die betroffenen Menschen in konkrete 
Heilungschancen zu übersetzen. Das gelingt zwar immer besser, doch weil
 Krebs weiterhin Todesursache Nummer 2 ist, muss die Forschung und 
Entwicklung für neue Therapien weitergehen: „Ob wir morgen Krebs


[weiterlesen …]



Experten fordern Einsatz von PET/CT bei 6 häufigen Krebserkrankungen – vor allem bei Brustkrebs und Melanomen

18. Dezember 2017

Eine Untersuchung, die Krebsmetastasen im Körper zuverlässig aufspürt, wird in Deutschland bisher kaum eingesetzt. Dabei stufen internationale Experten die PET/CT, eine Kombination aus Positronen-Emissions-Tomografie (PET) und Computertomografie (CT), bei 6 häufigen Krebserkrankungen teilweise als unverzichtbar ein. Darauf weist der Berufsverband Deutscher Nuklearmediziner e.V. (BDN) anlässlich einer aktuellen Empfehlung von amerikanischen und europäischen Fachgesellschaften hin. Der

[weiterlesen …]



Teilnehmerinnen für Online-Befragung gesucht!

11. Dezember 2017

Online-Studie zu Infomaterial zum Thema Mammografiescreening Das frühe Erkennen von Brustkrebs mit dem sogenannten Mammographie-Screening wird jeder Frau im Alter von 50 bis 69 Jahren in Deutschland angeboten. Aber sind Frauen gut informiert, bevor Sie sich für oder gegen die Teilnahme zum Mammographie-Screening entscheiden? Wenn Sie bei der Untersuchung mitmachen, helfen Sie, diese Frage zu

[weiterlesen …]



Einladung und Entscheidungshilfe Zervixkarzinom-Screening: IQWiG legt finale Fassung vor

4. Dezember 2017

Frauen beim persönlichen Abwägen von Vor- und Nachteilen besser unterstützen / Kleinere Änderungen gegenüber Entwurf Schon seit 1971 gehört die Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs zum Leistungsangebot der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Wie beim Darmkrebs soll das Programm weiterentwickelt werden: Zum einen bekommen Frauen im Alter von 20 bis 60 Jahren künftig alle fünf Jahre ein Einladungsschreiben ihrer

[weiterlesen …]



80 Jahre DGHO – 80 Jahre Engagement für Erforschung und Therapie von Blut- und Krebserkrankungen

22. November 2017

Kaum eine medizinische Fachdisziplin wurde in den letzten Jahrzehnten von derart großen Fortschritten geprägt wie die Hämatologie und Medizinische Onkologie. Die Diagnostik und Therapie von Bluterkrankungen und bösartigen Tumoren hat sich erheblich verbessert. Durch die aktuellen Fortschritte im Bereich der medikamentösen Tumortherapie hat sich die Überlebenszeit von Patientinnen und Patienten mit Krebs deutlich verlängert, bei

[weiterlesen …]



vfa begrüßt Klärung der Standort-Entscheidung für die Europäische Arzneimittelagentur EMA

20. November 2017

Nach heutiger Entscheidung wird die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) von London nach Amsterdam umziehen. Da die Handlungsfähigkeit der EMA für das Gesundheitswesen von größter Bedeutung ist, begrüßt der vfa, dass sich mit dieser Entscheidung nun die Agentur und alle, die mit ihr zusammenarbeiten, auf den Umzug konzentrieren können. Heute haben die Europa- und Außenminister der EU-Staaten

[weiterlesen …]



Methadon

2. November 2017

BISLANG KEIN NUTZEN BELEGT: METHADON IN DER KREBSBEHANDLUNG Sie haben fortgeschrittenen Krebs und fragen sich, ob Methadon Ihnen helfen kann? In dieser Information lesen Sie, was man über die Wirkung von Methadon und mögliche Risiken weiß. Sie erfahren, warum Experten derzeit einstimmig davon abraten, es gegen Krebs einzusetzen. Sie lernen außerdem, wie sich die Wirksamkeit

[weiterlesen …]



ThemenCheck Medizin 2017: Bürgersicht und Patientenperspektive im Auswahlbeirat

27. Oktober 2017

Auswahlverfahren 2017 gestartet / Themen für nächste HTA-Berichte stehen Anfang 2018 fest / Themensammlung 2018 läuft Das zweite Auswahlverfahren beim ThemenCheck Medizin des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) ist angelaufen und hat sich um die Bürgersicht erweitert: Zusätzlich zur Patientenvertretung wirken jetzt auch Bürgerinnen und Bürgern bei der Auswahl von bis zu

[weiterlesen …]



Dokumente des Arbeitskreises DRG und Gesundheitsökonomie (NUB)

26. Oktober 2017

Für das Jahr 2018 erstellt der Arbeitskreis DRG und Gesundheitsökonomie wiederum Vorlagen für NUB-Anfragen. Zum jetzigen Zeitpunkt bieten wir 68 Medikamente und Verfahren (Liste siehe unten). Ab sofort können Sie die Anträge herunterladen. Falls Ihnen auffällt, dass wir ein wichtiges Medikament oder eine Methode für unser Fachgebiet übersehen haben, teilen Sie uns dieses bitte schnellstmöglich

[weiterlesen …]



Pro und Contra Methadon als Krebsmedikament: Ohne weitere klinische Studien ist der Einsatz bei Patienten nicht vertretbar

14. Oktober 2017

Im April dieses Jahres wurde erstmals in der ARD über den möglichen Einsatz von Methadon als Krebsmedikament berichtet. Dieser Bericht und nachfolgende Beiträge in unterschiedlichen Medien haben zu hohen Erwartungen bei Patientinnen und Patienten mit Krebserkrankungen und ihren Angehörigen geführt. Im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie

[weiterlesen …]