Schilddrüsenkarzinom


Weitere Bezeichnungen: Schilddrüsenkrebs, Schilddrüsenneoplasien

Schilddrüsenkrebs ist der am häufigsten auftretende Tumor der endokrinen Drüsen. Jedes Jahr werden mehr als 298.000 neue Fälle von Schilddrüsenkarzinom diagnostiziert, etwa 40.000 Menschen pro Jahr sterben weltweit an dieser Krebsart.

Der papilläre, follikuläre (inklusive Hürthle-Zell) und schlecht differenzierte Typ des Schilddrüsenkrebses werden als „differenzierte Schilddrüsenkarzinome“ klassifiziert; zusammen repräsentieren sie etwa 94 Prozent aller Fälle von Schilddrüsenkrebs. Zwar ist der differenzierte Schilddrüsenkrebs meist gut behandelbar, jedoch sind die Radiojod-refraktären, weit fortgeschrittenen oder metastasierten Formen schwieriger zu behandeln und gehen mit einer deutlich verminderten Überlebensrate einher.

In der EU neu zugelassene Substanzen:


In klinischer Prüfung befindliche Substanzen:


Zulassungsverfahren abgebrochen:


Clinicaltrials.gov

Search: Thyroid Cancer


Sources:

ad Lenvatinib