Beiträge zum Stichwort ‘ Leberzellkarzinom ’

Nachwuchsforschungspreis Leberkrebs – jetzt bewerben

15. Januar 2018

Förderung von wissenschaftlichen Leistungen zum hepatozellulären Karzinom: Die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) schreibt erneut den Nachwuchsforschungspreis Leberkrebs aus / Bayer fördert die Auszeichnung mit einem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro / Bewerbungen können bis zum 30. April 2018 eingereicht werden Der Nachwuchsforschungspreis Leberkrebs ist erneut von der Deutschen Gesellschaft für

[weiterlesen …]



Bayer erhält EU-Zulassung für Stivarga® zur Zweitlinienbehandlung des Leberzellkarzinoms

8. August 2017

Erste neue zugelassene medikamentöse Therapie beim hepatozellulären Karzinom (hepatocellular carcinoma, HCC) seit fast 10 Jahren / Stivarga® (Regorafenib) zeigte in Phase-III-Studie RESORCE eine signifikante Verbesserung des Gesamtüberlebens von HCC-Patienten, die zuvor mit Nexavar® (Sorafenib) behandelt worden waren / Nexavar ist in der EU und den USA das einzige zugelassene Medikament in der Erstlinien- und Stivarga

[weiterlesen …]



Lebertests können frühzeitig auf eine Lebererkrankung hinweisen

23. November 2016

Erkrankungen der Leber werden meist spät erkannt, weil häufig keine Beschwerden auftreten. Lebertests weisen oft erstmals auf eine Erkrankung hin / Es gibt wirksame Behandlungsoptionen für viele Lebererkrankungen – auch für schwerwiegende / Bayer gehört zu den Sponsoren des 17. Deutschen Lebertages Erkrankungen der Leber werden häufig erst spät und zufällig entdeckt, weil sie in

[weiterlesen …]



Bayer beantragt Zulassung für Regorafenib als Zweitlinienbehandlung bei Leberkrebs

11. November 2016

Einreichungen in den USA, Japan und Europa auf Basis der Daten der Phase-III-Studie RESORCE, in der Regorafenib einen statistisch signifikanten Überlebensvorteil zeigen konnte / Bisher gibt es keine zugelassenen Therapien für die Zweitlinienbehandlung des hepatozellulären Karzinoms Bayer hat für seinen Multikinase-Inhibitor Regorafenib in den USA, Japan und Europa eine Zulassungserweiterung beantragt. Die Anträge beziehen sich

[weiterlesen …]



Regorafenib von Bayer verbessert das Gesamtüberleben bei Patienten mit inoperablem Leberkrebs signifikant

18. Juli 2016

Erste Ergebnisse der Phase-III-Studie RESORCE werden als Late-Breaking Abstract in einer mündlichen Präsentation beim WCGC vorgestellt / Mittlere Gesamtüberlebenszeit betrug 10,6 Monate in der Regorafenib-Gruppe gegenüber 7,8 Monaten in der Kontrollgruppe Bayer hat heute Ergebnisse aus der Phase-III-Studie RESORCE mit dem Wirkstoff Regorafenib vorgestellt. In dieser Studie wurde Regorafenib bei Patienten mit inoperablem hepatozellulärem Karzinom

[weiterlesen …]



Gefährlicher Leberkrebs: Forscher enthüllen die Verbindung zu Leberkrankheiten

27. Juni 2016

Leberkrebs nimmt weltweit zu – Ausgangspunkt sind in Asien und Afrika Leberinfektionen wie die Hepatitis B und C, in Europa zusätzlich auch Alkoholkonsum und Überernährung, die zu Leberzirrhose und Fettleber führen: Mediziner sehen mit Sorge, dass immer mehr Menschen nach solchen Erkrankungen auch Leberkrebs bekommen. Dringend nötig sind daher Strategien, die Risikopatienten mit Leberstörungen davor

[weiterlesen …]



Phase-III-Studie mit Regorafenib bei inoperablem Leberkrebs erreicht den primären Endpunkt

11. Mai 2016

Statistisch signifikante Verlängerung der Gesamtüberlebenszeit Eine klinische Phase-III-Studie bei inoperablem Leberkrebs mit dem Wirkstoff Regorafenib (Stivarga®) von Bayer hat den primären Endpunkt – eine statistisch signifikante Verbesserung der Gesamtüberlebenszeit – erreicht. In der Studie RESORCE wurde Regorafenib bei Patienten mit Leberzellkarzinom (hepatocellular carcinoma, HCC) untersucht, deren Krankheit während der vorausgegangenen Behandlung mit Sorafenib weiter fortgeschritten

[weiterlesen …]



Onkologie-Präparate von Bayer bewähren sich im klinischen Behandlungsalltag

Studie aus der klinischen Praxis belegt Stellenwert von Sorafenib (Nexavar®) als einzige systemische Therapie im fortgeschrittenen Stadium des hepatozellulären Karzinoms / Leitlinien empfehlen den Einsatz von Regorafenib (Stivarga®) beim metastasierten Kolorektalkarzinom in der dritten Therapielinie / Die Wirksamkeit und Sicherheit von Radium-223-dichlorid (Xofigo®) wird durch neue Daten der offenen EAP-Studie untermauert Die Bayer-Präparate Sorafenib (Nexavar®),

[weiterlesen …]



Entzündungen als Brutstätte von Leberkrebs entdeckt

27. Oktober 2015

Forscher vom Deutschen Krebsforschungszentrum und der Hebrew University in Jerusalem entdeckten, dass Leberkrebs in entzündlichen Lymphknoten-artigen Strukturen entsteht. Im Inneren dieser aus Immunzellen bestehenden „Pseudo-Lymphknoten“ treiben wachstumsfördernde Proteine die Entwicklung der Krebsvorläuferzellen an. Von einem bestimmten Moment an versorgen sich die Leberkrebszellen selbst mit ihrem Treibstoff und wandern ins Lebergewebe aus, wo sie zu Tumoren

[weiterlesen …]



Nachwuchsforschungspreis Leberkrebs vergeben

22. September 2015

Die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten vergibt die Auszeichnung zum zweiten Mal / Preisträger Dr. Tobias Flecken, Universitätsklinikum Freiburg, erforscht die Rolle des Immunsystems beim hepatozellulären Karzinom / Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird von Bayer HealthCare Deutschland gesponsert Die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) e.V. hat zum zweiten

[weiterlesen …]