Beiträge zum Stichwort ‘ Prostatakrebs ’

Urologen warnen: Ungerechtfertigte Werbung für Außenseitertherapie „IRE“ bei Prostatakrebs

6. Februar 2015

Unter dem Titel „Die neue Waffe gegen Prostatakrebs“ berichtet das Wochenmagazin „Focus“ in der Print-Ausgabe 5/2015 über eine neue Methode zur Behandlung des Prostatakrebses, bei der angeblich „mit ultrakurzen Stromstößen Tumorzellen zerstört werden können“. Die sogenannte „Irreversible Elektroporation“ (IRE) sei eine „schonende“ Methode, die beim Prostatakrebs Potenz und Schließmuskelfunktion nicht beeinträchtige und bei der „die

[weiterlesen …]



Neue Studie bestätigt Krebsrisiko: Selen und Vitamin E nur bei Mangelzuständen einnehmen

30. April 2014

Bochum – Vitamine und Spurenelemente sind für den menschlichen Körper unerlässlich, doch eine Überversorgung kann der Gesundheit schaden und sogar das Risiko für eine Krebserkrankung erhöhen. Eine Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ist nur bei Mangelzuständen sinnvoll und soll nur auf medizinischen Rat hin erfolgen, rät die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) anlässlich einer neu erschienenen Studie

[weiterlesen …]



Bayer startet Phase-III-Studie mit Radium-223-dichlorid in Kombination mit Abirateron-acetat für Patienten mit metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakrebs

2. April 2014

Bayer HealthCare hat mit der Patientenrekrutierung für eine neue Phase-III-Studie mit Radium-223-dichlorid (Radium-223, Xofigo®) begonnen. Die Studie untersucht Radium-223 in Kombination mit Abirateron-acetat und Prednison/Prednisolon zur Behandlung von nicht vorbehandelten Patienten mit metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakrebs (CRPC), deren Metastasen hauptsächlich die Knochen betreffen und die bisher keine oder nur leichte Symptome aufweisen. Die Studie soll die

[weiterlesen …]



Uniklinik Magdeburg bietet „Focal One“, ein neues roboterassistiertes System bei Prostatakrebs, an

2. April 2014

Das Behandlungsangebot für Patienten mit Prostatakrebs wird künftig durch das in Deutschland erstmals eingesetzte System „Focal One“ in der Universitätsklinik für Urologie und Kinderurologie Magdeburg erweitert. Das neue System ermöglicht innerhalb einer einzigen Sitzung eine Diagnostik mittels dreidimensionaler Bildfusion zwischen MRT und Live-Ultraschall, eine roboterassistierte Therapieplanung und gering-invasive Behandlung mit hochintensivem fokussiertem Ultraschall. Prostatakrebs ist

[weiterlesen …]



DEGUM: Neue Ultraschalltechnik erspart überflüssige Gewebeproben

1. April 2014

Bonn – Die computergestützte Ultraschallanalyse ANNA/C-TRUS kann Männern mit Verdacht auf Prostatakrebs viele schmerzhafte Gewebeentnahmen aus der Prostata ersparen. Das in Deutschland entwickelte System findet zunehmend auch im Ausland Beachtung: So werten Urologen hierzulande digitale Ultraschallbilddaten von Kollegen aus China aus. Vertreter der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) stellen die Methode auf

[weiterlesen …]



Radium-223-dichlorid bei Prostatakrebs: Erheblicher Zusatznutzen für bestimmte Patienten

1. April 2014

Im Vergleich mit BSC: Patienten überleben länger und bekommen Knochenbeschwerden erst später / Keine verwertbaren Daten im Vergleich mit Docetaxel Radium-223-dichlorid (kurz: Radium-223, Handelsname Xofigo) ist seit November 2013 zugelassen für Männer mit fortgeschrittenem Prostatakrebs, bei denen eine Hormonblockade nicht mehr wirkt, und symptomatischen Knochenmetastasen, aber ohne Metastasen in den Eingeweiden. Das Institut für Qualität

[weiterlesen …]



Großstudien für den Kampf gegen Prostatakrebs

22. Februar 2014

PSA-Test und Therapien auf dem Prüfstand Berlin (gb) – Etwa 70.000 Männer in Deutschland werden im Jahr 2014 die Diagnose Prostatakrebs erhalten – rund 2.400 mehr als noch 2013. „Innovative und wissenschaftlich gesicherte Früherkennungsmethoden und Therapien sind unabdingbar, um dieser Entwicklung zu begegnen“, sagte Gerd Nettekoven, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krebshilfe, anlässlich einer Pressekonferenz heute am

[weiterlesen …]



PREFERE- und PROBASE-Studie

19. Februar 2014

Das Thema Prostatakrebs ist aktueller denn je. Nach Schätzungen des Robert Koch-Institutes werden alleine 2014 mehr als 70.000 Männer in Deutschland an einem Tumor der Prostata erkranken – und aufgrund der demographischen Entwicklung in den Industrieländern werden die Erkrankungszahlen weiter steigen. Das macht Prostatakrebs mit Abstand zur häufigsten Krebserkrankung des Mannes. Zum Vergleich: an zweiter

[weiterlesen …]



Medivation and Astellas Announce Final Results From Phase 3 Prevail Trial of Enzalutamide

29. Januar 2014

Medivation and Astellas Announce Final Results From Phase 3 Prevail Trial of Enzalutamide In Men With Metastatic Prostate Cancer Progressing On Androgen Deprivation Therapy SAN FRANCISCO, CA AND TOKYO, JAPAN – January 28, 2014 – Medivation Inc. (NASDAQ: MDVN) and Astellas Pharma Inc. (TSE: 4503) announced final results on the primary and secondary efficacy endpoints

[weiterlesen …]



Urologen appellieren zur Teilnahme an größter Prostatakrebs-Studie

27. Januar 2014

PREFERE: Chance für urologische Forschung und Patienten Vor genau einem Jahr, im Januar 2013, fiel der Startschuss für die deutsche Prostatakrebs-Studie PREFERE, eine der größten klinischen Studien auf dem Gebiet der Onkologie. Sie soll erstmals alle vier empfohlenen Therapien zur Behandlung eines lokal begrenzten Prostatakarzinoms miteinander vergleichen. Die Studie wird von einem großen Bündnis aus

[weiterlesen …]