Für Sie gelesen

Ohne klinische Studien kein Fortschritt im Kampf gegen Krebs

4. November 2019

Eine zentrale Rolle bei der Entwicklung neuer Krebsmedikamente spielen klinische Studien. Mit ihnen wird geprüft, ob ein neues Verfahren oder ein Medikament zur Behandlung von Krebs wirksam und unbedenklich ist. Die Ärzte sind bei klinischen Studien auf die freiwillige Teilnahme von Patienten angewiesen. Da jede Studie spezifische Ein- und Ausschlusskriterien hat, ist die Beteiligung meist

[weiterlesen …]



Austausch stärken, Nachwuchs fördern, Innovationen managen: Jahrestagung 2019 setzt Maßstäbe mit neuem Teilnehmerrekord

21. Oktober 2019

Über 6.200 ExpertInnen besuchten die aktuelle Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie – so viele wie noch nie. Das große Interesse unterstreicht, wie stark im derzeit dynamischsten Bereich der Medizin der Bedarf nach Austausch, Networking, Fortbildung und Innovationsmanagement wächst. Der wichtigste wissenschaftliche Kongress für das Fachgebiet im deutschsprachigen Raum

[weiterlesen …]



German Cancer Survivors Day 2019

7. Oktober 2019

Der German Cancer Survivors Day (GCSD) fand 2019 bereits zum 5. Mal statt. Am 6. Juni kamen aus ganz Deutschland Krebsbetroffene, Cancer Survivors, Angehörige, Selbsthilfegruppen und Bundestagsabgeordnete ins Sony Center am Potsdamer Platz zusammen und sprachen öffentlich über das Leben mit Krebs. Im Fokus stand in dem Jahr das Thema „Familie, Freunde und Freizeit“. In

[weiterlesen …]



Gemeinsame Pressemitteilung von DGHO, DKG, vdek und VUD: CAR-T-Zelltherapie und Co.

23. September 2019

Hochpreis-Arzneimittel: Bündnis fordert kontrollierte Einführung in Innovationszentren mit begleitender Qualitätssicherung Immer mehr hochpreisige Arzneimittel bzw. Behandlungsmethoden v. a. zur Behandlung von Krebs drängen auf den Markt. Darunter auch Ende 2018 zwei Verfahren der CAR-T-Zelltherapie gegen aggressive Formen von Blutkrebs. Doch die neuen Therapien sind oft mit hohen Risiken für die Patienten verbunden, der Langzeitnutzen ist

[weiterlesen …]



Clever in Sonne und Schatten: 100. Kita ausgezeichnet

9. September 2019

Moderatorin Susanne Klehn überreicht Projekt-Auszeichnung „Macht mit und werdet Clever in Sonne und Schatten!“ lautet der Video-Aufruf von Susanne Klehn, der Kindertagesstätten dazu motiviert, sich am Projekt „CLEVER IN SONNE UND SCHATTEN“ der Deutschen Krebshilfe und ihrer Kooperationspartner zu beteiligen. Mit Erfolg! Am 26. August 2019 überreichte die Botschafterin der Deutschen Krebshilfe für Hautkrebsprävention in

[weiterlesen …]



ALK+ NSCLC: Prüfsubstanz Brigatinib vermindert Progressionsrisiko

26. August 2019

Aktuelle Daten der ALTA-1L-Studie zeigen Brigatinib als effektive Substanz in der Behandlung des anaplastischen Lymphomkinase-positiven, fortgeschrittenen, nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms (ALK+ NSCLC). Auf dem diesjährigen ASCOB-Kongress wurden – erstmals für einen ALK-Inhibitor – Ergebnisse zur Lebensqualität präsentiert (1). Die Daten machten deutlich, dass Brigatinib bei ALK-Inhibitor-naiven Patienten mit fortgeschrittenem ALK+ NSCLC nicht nur eine überlegene Wirksamkeit (vs.

[weiterlesen …]



Ein Schnitt von drei Zentimetern genügt

12. August 2019

Minimalform der Schlüssellochchirurgie erfolgreich bei großem Eingriff an der Lunge angewendet Oberarzt Dr. Sebastian Krämer (li.) während einer Operation. Der UKL-Thoraxchirurg wendete nun mit der Methode „Uniportal-VATS“ erfolgreich eine Minimalform der Schlüssellochchirurgie bei einem großen Eingriff an der Lunge an. Mit nur einem kleinen Schnitt von etwa drei Zentimetern Länge ist nun erstmals am Universitätsklinikum

[weiterlesen …]



Online-Plattform will Ärzten die Meldung von Nebenwirkungen erleichtern

29. Juli 2019

Jedes Jahr sterben bis zu 200.000 Menschen in Europa an unerwünschten Arzneimittelwirkungen – alleine in Deutschland sind es 30.000 Todesfälle pro Jahr. Wie eine neue Studie über Nebenwirkungen evaluiert, werden aktuell nur 40% der Nebenwirkungen überhaupt gemeldet, 85% der betroffenen Personen wenden sich damit direkt an den Arzt, 20% an Apotheker und 12% an den

[weiterlesen …]



Schlagkräftige Allianz gegen Lungenkrebs

15. Juli 2019

Deutsche Krebshilfe stellt europaweit größte Kooperationsplattform zur molekularen Diagnostik und Therapie auf ihrer Jahrespressekonferenz vor Berlin/Bonn (gwb) – Das immer bessere Verständnis der Biologie von Lungentumoren ermöglicht die Entwicklung wirksamerer sowie den Einsatz zielgerichteter Therapien. Damit die Patienten von neuesten Erkenntnissen und Entwicklungen profitieren können, ist jedoch auch eine präzise Diagnose auf der molekularen Ebene

[weiterlesen …]



Junger engagierter Krebspatient mit Ehrenfelix ausgezeichnet

17. Juni 2019

Der 26-jährige Berliner Bernd Zienke ist an Krebs erkrankt und engagiert sich für andere junge Betroffene innerhalb der Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs und wurde dafür von der Felix Burda Stiftung geehrt. Bernd Zienke war erst 21 Jahre alt, als er die Diagnose Darmkrebs bekam. Der heute 26-Jährige engagiert sich seit fast fünf

[weiterlesen …]



Diese Website nutzt den Dienst 'Google Analytics', welcher von der Google lnc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet 'Cookies' - Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Falls Sie kein Tracking durch Google Analytics wünschen, klicken Sie bitte hier: Google Analytics Tracking deaktivieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen