Highlight

Die 10 häufigsten Todesfälle durch Krebs (2017)

29. Juli 2019

Das Statistische Bundesamt veröffentlichte im Juli 2019 die 10 häufigsten Todesfälle durch Krebs. Der Lungen- und Bronchialkrebs (Lungenkarzinom) war mit 45.033 Sterbefällen in 2017 (19,8%) am häufigsten. Es folgt an zweiter Stelle Brustkrebs (Mammakarzinom) mit 18.593 Sterbefällen (8,2 %) und an dritter Stelle der Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreaskarzinom) mit 18.005 Sterbefällen (7,9 %) Die komplette Übersicht findet

[weiterlesen …]



Filmprojekt von und mit jungen Krebspatienten macht mit Humor auf Langzeitfolgen aufmerksam

15. Juli 2019

Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs feiert am kommenden Sonntag ihren 5. Geburtstag: Miriam sitzt im Hörsaal der Universität und kämpft in der Vorlesung mit Konzentrationsproblemen, weil die rettende Chemotherapie Spuren hinterlassen hat. Kaylie-Anne geht mit ihren Freundinnen zur Party und der Krebs drängelt sich ungefragt in die lachende Mädchengruppe. Kristina klettert mit ihren

[weiterlesen …]



World Cancer Congress 2022 zu Gast in Berlin

17. Juni 2019

Der World Cancer Congress (WCC) 2022 kommt nach Berlin – das gab die Deutsche Krebsgesellschaft bekannt, die die renommierte internationale Konferenz in Zusammenarbeit mit weiteren nationalen Partnern aus Wissenschaft, Politik und der Selbsthilfe ausrichten wird. Der Kongress wird von der Union for International Cancer Control (UICC), einer internationalen Krebsorganisation, organisiert und findet alle zwei Jahre

[weiterlesen …]



Weltnichtrauchertag: Deine Lunge vergisst nicht!

3. Juni 2019

AKTIONSBÜNDNIS NICHTRAUCHEN warnt vor dem Rauchen und Dampfen „Du kannst das Risiko ignorieren. Deine Lunge nicht. Sag nein zum Rauchen und Dampfen!“ – lautet in Deutschland das Motto des diesjährigen Weltnichtrauchertags am 31. Mai. Das AKTIONSBÜNDNIS NICHTRAUCHEN (ABNR) und mit ihm das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) und die Deutsche Krebshilfe nehmen dies zum Anlass, über die

[weiterlesen …]



Felix Burda Award: Emotionale Preisverleihung ehrt Engagement für die Darmkrebsvorsorge

20. Mai 2019

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek will auch von Seiten der Bundesregierung alles dafür tun, der Volkskrankheit Krebs die Stirn zu bieten. Berlin, 19.05.2019. Bewegende persönliche Schicksale, inspirierende öffentlichkeitswirksame Projekte und zukunftsweisende wissenschaftliche Studien – das zeichnete die 17. Verleihung des Felix Burda Award in diesem Jahr im Hotel Adlon Kempinski in Berlin aus. Bundesministerin für Forschung und

[weiterlesen …]



Frühlingssonne: UV-Strahlung richtig einschätzen!

25. April 2019

Deutsche Krebshilfe und Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention geben Tipps für richtigen Sonnenschutz Endlich Frühling! Sonnige, warme Tage laden zum Verweilen im Freien ein: Rad fahren, spazieren gehen, entspannen auf dem Balkon oder im Straßencafé. Dabei können die milden Temperaturen schnell über die Intensität der potenziell hautkrebserregenden UV-Strahlung hinwegtäuschen. Diese ist oft bereits im April so stark

[weiterlesen …]



DKFZ: Neuartige Infektionserreger als Krebsrisikofaktoren

Ausgangsüberlegung zu Krebs und chronischen Infektionserkrankungen Die meisten viralen Krankheitserreger zeichnen sich durch hohe Speziesspezifität aus. Nur in Zellen ihres spezifischen „Wirts“ können sie sich erfolgreich vermehren. Solche Erreger können zwar oftmals Zellen anderer Spezies infizieren, doch bei einigen kann diese langfristige persistierende Infektion Zellen bösartig entarten lassen.Daher stammt die Idee, dass Erreger, die an

[weiterlesen …]



Darmkrebsvorsorge rettet Leben

19. Februar 2019

Telefonaktion zum Darmkrebsmonat am 07. und 08. März 2019 vom Krebsinformationsdienst und der Stiftung LebensBlicke Je eher erkannt, desto besser kann Darmkrebs geheilt oder durch die Entfernung von Krebsvorstufen sogar vermieden werden. Nun stehen bei der gesetzlichen Krebsvorsorge Verbesserungen an: Künftig haben Männer fünf Jahre früher, also bereits ab 50 Jahren, Anspruch auf eine Darmspiegelung.

[weiterlesen …]



Krebs- und Blutkrankheiten – was sind die zentralen Forschungsfelder der Zukunft in Deutschland?

12. Februar 2019

Die Frühjahrstagung der DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e. V. widmet sich traditionell aktuellen gesundheitspolitischen Themen. Vom 13. bis 14. März 2019 diskutieren Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Medizin, Ethik, Informatik und Politik unter der Überschrift „Forschung in der Onkologie – Roadmap 2019“ über konkrete Schritte zur langfristigen Beherrschung von Krebs- und

[weiterlesen …]



Der 4. Februar ist Weltkrebstag

3. Februar 2019

Die Welt-Krebsorganisation (UICC) ruft anlässlich des Weltkrebstages unter dem Motto „ICH BIN UND ICH WERDE“ dazu auf, über die Möglichkeiten der Krebsprävention und der Krebsfrüherkennung zu informieren. Eine Information der Deutschen Krebshilfe: Krebsprävention und Krebsfrüherkennung Die Welt-Krebsorganisation (UICC) ruft 2019 dazu auf, über die Möglichkeiten der Krebsprävention und der Krebsfrüherkennung sowie die aktuellen Entwicklungen auf

[weiterlesen …]



Diese Website nutzt den Dienst 'Google Analytics', welcher von der Google lnc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet 'Cookies' - Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Falls Sie kein Tracking durch Google Analytics wünschen, klicken Sie bitte hier: Google Analytics Tracking deaktivieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen