Highlight

DKFZ: Neuartige Infektionserreger als Krebsrisikofaktoren

Ausgangsüberlegung zu Krebs und chronischen Infektionserkrankungen Die meisten viralen Krankheitserreger zeichnen sich durch hohe Speziesspezifität aus. Nur in Zellen ihres spezifischen „Wirts“ können sie sich erfolgreich vermehren. Solche Erreger können zwar oftmals Zellen anderer Spezies infizieren, doch bei einigen kann diese langfristige persistierende Infektion Zellen bösartig entarten lassen.Daher stammt die Idee, dass Erreger, die an

[weiterlesen …]



Darmkrebsvorsorge rettet Leben

19. Februar 2019

Telefonaktion zum Darmkrebsmonat am 07. und 08. März 2019 vom Krebsinformationsdienst und der Stiftung LebensBlicke Je eher erkannt, desto besser kann Darmkrebs geheilt oder durch die Entfernung von Krebsvorstufen sogar vermieden werden. Nun stehen bei der gesetzlichen Krebsvorsorge Verbesserungen an: Künftig haben Männer fünf Jahre früher, also bereits ab 50 Jahren, Anspruch auf eine Darmspiegelung.

[weiterlesen …]



Krebs- und Blutkrankheiten – was sind die zentralen Forschungsfelder der Zukunft in Deutschland?

12. Februar 2019

Die Frühjahrstagung der DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e. V. widmet sich traditionell aktuellen gesundheitspolitischen Themen. Vom 13. bis 14. März 2019 diskutieren Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Medizin, Ethik, Informatik und Politik unter der Überschrift „Forschung in der Onkologie – Roadmap 2019“ über konkrete Schritte zur langfristigen Beherrschung von Krebs- und

[weiterlesen …]



Der 4. Februar ist Weltkrebstag

3. Februar 2019

Die Welt-Krebsorganisation (UICC) ruft anlässlich des Weltkrebstages unter dem Motto „ICH BIN UND ICH WERDE“ dazu auf, über die Möglichkeiten der Krebsprävention und der Krebsfrüherkennung zu informieren. Eine Information der Deutschen Krebshilfe: Krebsprävention und Krebsfrüherkennung Die Welt-Krebsorganisation (UICC) ruft 2019 dazu auf, über die Möglichkeiten der Krebsprävention und der Krebsfrüherkennung sowie die aktuellen Entwicklungen auf

[weiterlesen …]



Qualitätsgesicherte Molekulardiagnostik in der Onkologie: zielgerichtet – integriert

23. Januar 2019

Die Diagnostik und Therapie maligner Erkrankungen befinden sich in einem tiefgreifenden Wandel. Krebs spaltet sich zunehmend in eine Vielzahl verschiedener Erkrankungen auf, jede mit ganz einzigartigen Merkmalen. Grundlage jeder therapeutischen Maßnahme ist eine differenzierte Diagnostik. Eine zunehmende Rolle spielt in diesem Zusammenhang die Molekulardiagnostik. Ihre Möglichkeiten sind vielfältig, die Analysen komplex, die Erwartungen sehr hoch.

[weiterlesen …]



2019: Übergewicht abbauen – Krebsrisiko senken

8. Januar 2019

Deutsche Krebshilfe gibt Tipps für gute Vorsätze zum Jahreswechsel Der Start ins neue Jahr ist für viele Menschen Anlass, sich Ziele zu setzen. Einer der häufigsten Vorsätze lautet: „Endlich überschüssige Kilos loswerden!“ Die Deutsche Krebshilfe unterstützt diese Absicht, denn Übergewicht erhöht das Risiko für verschiedene Krebsarten. „Gönnen Sie sich ein gesundheitsbewusstes Jahr 2019 mit ausgewogener,

[weiterlesen …]



Big Data und Krebs – die neue Ausgabe des einblick ist erschienen

27. November 2018

Röntgenbilder, Messwerte, DNA-Sequenzen: Bei jeder Therapie und jedem Laborexperiment entstehen Daten. Computer und Algorithmen können dabei helfen, die darin verborgenen Informationen noch besser zu nutzen. Beispielsweise, indem sie das komplexe Muster der Veränderungen in einer Krebszelle offenlegen und den Ärzten dadurch neue Optionen für eine Behandlung aufzeigen. In der neuen Ausgabe des einblick zeigen wir,

[weiterlesen …]



5. Welt-Pankreaskrebstag am 15. November 2018

19. November 2018

Der US-Schauspieler Patrick Swayze und Apple-Ikone Steve Jobs haben eine traurige Gemeinsamkeit: Beide sind an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben. Um die Bevölkerung für die Erkrankung zu sensibilisieren und Wissenswertes über diese aggressive Krebsart zu teilen, fand unter dem Motto „Mehr wollen. Für Patienten. Für ein längeres Überleben“ [englisch: Demand Better. For Patients. For Survival] der diesjährige Welt-Pankreaskrebstag

[weiterlesen …]



Be Smart – Don’t Start

12. November 2018

Attraktive Preise und ein Gesundheitsgewinn Bis zum 17. November 2018 können sich Schulklassen bundesweit für den Nichtraucherwettbewerb „Be Smart – Don’t Start“ anmelden. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), die Deutsche Krebshilfe und Dr. Eckart von Hirschhausen als Schirmherr des Wettbewerbs rufen zur Teilnahme an „Be Smart – Don’t Start“ auf. „Wenn du mit dem

[weiterlesen …]



DKFZ-Erfindung ist Novartis 2,1 Milliarden US-Dollar wert

5. November 2018

177-Lutetium PSMA-617 ist ein Wirkstoff gegen fortgeschrittenen Prostatakrebs, der im Deutschen Krebsforschungszentrum und im Universitätsklinikum Heidelberg entwickelt wurde. Maßgeblich beteiligt an der Entwicklung des Radiotherapeutikums waren im DKFZ Michael Eisenhut, Matthias Eder und Klaus Kopka sowie im Universitätsklinikum Heidelberg der Nuklearmediziner Uwe Haberkorn. Das DKFZ hat den Wirkstoff zunächst zur präklinischen Entwicklung exklusiv an die

[weiterlesen …]



Diese Website nutzt den Dienst 'Google Analytics', welcher von der Google lnc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet 'Cookies' - Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Falls Sie kein Tracking durch Google Analytics wünschen, klicken Sie bitte hier: Google Analytics Tracking deaktivieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen