Pharmaindustrie

Mangelernährung: Einfache Ernährungstherapie über parenteralen Dreikammerbeutel

15. April 2020

Für eine schnelle und einfache Ernährungstherapie steht ab sofort ein neuer parenteraler Dreikammerbeutel mit einer kurzen Infusionsdauer zur Verfügung – der SmofKabiven® Low Osmo peripher. Mangelernährung ist ein häufiger Risikofaktor für Komplikationen, längere Krankenhausaufenthalte und höhere Kosten bei stationär behandelten Patienten. Um dieser vorzubeugen ist eine kurzfristige und sofortige Ernährungstherapie erforderlich. Stationär behandelte Patienten können

[weiterlesen …]



Starke Schmerzen: Opiodanalgetikum Hydromorphon-HCl für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

7. April 2020

Das Opioidanalgetikum Hydromorphon-HCl zur Behandlung von starken Schmerzen bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren bietet eine preisbewusste Behandlungsoption bei starken Schmerzen gegenüber dem bioäquivalentem Erstanbieterprodukt mit einem Preisvorteil von bis zu 34% (1). Der jährliche Umsatz im Segment Schmerzmittel liegt im Jahr 2020 in Deutschland bei voraussichtlichen 520 Millionen Euro, dies entspricht einem pro

[weiterlesen …]



TP53/RNA-Polymerase II-Deletion: Patent für Diagnostik und Behandlung erteilt

Das US-Patentamt hat ein wichtiges Patent für die Diagnose und Behandlung ausgewählter Patientengruppen mit TP53/RNA-Polymerase II-Deletion erteilt. Die Anmeldung zum Patent mit dem Titel „Methods Of Treating Cancer Harbouring Hemizygous Loss Of TP53“ war von MD Anderson beim US-Patentamt eingereicht worden. Heidelberg Pharma besitzt exklusive Lizenzrechte am Patent. Der von Heidelberg Pharma entwickelte Wirkstoff Amanitin

[weiterlesen …]



Gemeinsam für eine bessere Versorgung von Krebspatienten

Roche und Klinikum Penzberg gehen eine Kooperation zu datenbasierter personalisierter Medizin in der Krebsbehandlung ein Wenn Ärzte in Tumorboards oder Tumorkonferenzen über die optimale Behandlung von Krebspatienten beraten, stehen sie vor einer großen Herausforderung, denn sie müssen immer mehr Daten berücksichtigen: Laborbefunde, Bilder aus der Radiologie, aktuelle Studienergebnisse – die Datenflut wird unaufhaltsam größer. Das

[weiterlesen …]



Supportivtherapie in der Onkologie

18. Februar 2020

Jährlich erkranken rund 3 Millionen Menschen in der EU neu an Krebs. Dabei stellt Ungarn mit durchschnittlich 685 Fällen je 100.000 Einwohner einen traurigen Rekord auf und liegt 20% über dem EU-Durchschnitt mit 569 Fällen je 100.000 Einwohner. Doch auch die Krebsneuerkrankungen in Deutschland liegen knapp über der durchschnittlichen EU-Inzidenz. Aufgrund der demografischen Entwicklung rechnen

[weiterlesen …]



Weltkrebstag: Biotechnologische Innovationen erweitern Chancen im Kampf gegen Krebs

4. Februar 2020

Innovative BiTE®-Technologie hilft dem Körper, Krebszellen zu attackieren und zu zerstören „Ich bin und ich werde“: Das Motto des Weltkrebstages am 4. Februar stellt hohe Erwartungen an jeden Einzelnen und appelliert an seine Verantwortung zur Bekämpfung von Krebs. Denn der Kampf gegen Krebs ist eine komplexe gesellschaftliche Aufgabe, zu der jeder Einzelne etwas beitragen kann.

[weiterlesen …]



Kadcyla® im post-neoadjuvanten Setting zugelassen

22. Januar 2020

Erweiterung der Therapiesequenz beim frühen HER2-positiven Mammakarzinom Die Europäische Kommission hat Kadcyla (Trastuzumab Emtansin) für die post-neoadjuvante Behandlung von Patienten mit frühem HER2-positivem Mammakarzinom, die nach neoadjuvanter Taxan-haltiger und HER2-gerichteter Therapie keine pathologische Komplettremission (pCR) erreichten, zugelassen. Die Zulassung erfolgte auf Basis der Daten der KATHERINE-Studie. In der Phase-III-Studie verbesserte Kadcyla die 3-Jahres-Rate des invasiv-krankheitsfreien

[weiterlesen …]



bluebird bio startet in Deutschland mit der weltweit ersten Markteinführung der Gentherapie Zynteglo™

13. Januar 2020

Zynteglo greift an der genetischen Ursache der transfusionsabhängigen β-Thalassämie (TDT) an und bietet bestimmten Patienten ab 12 Jahren die Chance, potenziell lebenslang unabhängig vonBluttransfusionen zu werden. Die Behandlung mit der Gentherapie kann ab jetzt am Universitätsklinikum Heidelberg, dem ersten qualifizierten Behandlungszentrum, stattfinden. bluebird bio und die AOK Rheinland/Hamburg vereinbaren ein innovatives, erfolgsabhängigesVergütungsmodell für die Erstattung

[weiterlesen …]



Signifikante Verbesserung des Gesamtüberlebens bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Urothelkarzinom unter BAVENCIO

7. Januar 2020

Merck und Pfizer haben heute bekannt gegeben, dass die Phase-III-Studie JAVELIN Bladder 100 ihren primären Endpunkt des Gesamtüberlebens (OS) zum planmäßigen Zeitpunkt der Zwischenauswertung erreicht hat. Phase-III-Studie JAVELIN Bladder 100 erreicht primären Endpunkt des verlängerten Gesamtüberlebens (OS) zu planmäßigem Zeitpunkt der Zwischenauswertung; Studie untersucht BAVENCIO als Erstlinien-Erhaltungstherapie im Vergleich zur Standardtherapie BAVENCIO ist erste Immuntherapie,

[weiterlesen …]



Von der Vision zur Realität: Präzisionsonkologie beim Lungenkarzinom

2. Dezember 2019

Das Lungenkarzinom wird schon lange nicht mehr nur in kleinzellig (SCLC) und nicht-kleinzellig (NSCLC) unterteilt. Vielmehr gewinnen molekulargenetische Marker in der Praxis zunehmend an Re­le­vanz.1 Insbesondere beim NSCLC sind heute eine Vielzahl onkogener Alterationen bekannt2 – und zu­neh­mend sind auch personalisierte Therapien verfügbar, die präzise an den molekulargenetischen Ursachen des Tumors ansetzen. Gleichzeitig eröffnet die

[weiterlesen …]



Diese Website nutzt den Dienst 'Google Analytics', welcher von der Google lnc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet 'Cookies' - Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen