Substanzen

COLUMBUS-Studie: Patienten profitieren langanhaltend

24. November 2020

Seit knapp zwei Jahren hat sich für Patienten mit einem nicht resezierbaren oder metastasierten BRAFV600-mutierten Melanom Encorafenib plus Binimetinib als effektive Therapieoption etabliert (1, 2). Eine aktuelle, auf dem diesjährigen Kongress der American Society of Clinical Oncology (ASCO) vorgestellte Analyse der COLUMBUS-Studie* zur langfristigen Wirksamkeit und Verträglichkeit macht deutlich, dass Patienten nach langem Follow-up (60,6

[weiterlesen …]



Olaparib: neue Indikation Prostatakrebs

17. November 2020

Im November 2020 wurde Olaparib bei Prostatakrebs zugelassen. Voraussetzung ist eine nachgewiesene BRCA1- oder BRCA2-Mutation. Mit dem PARP-Hemmer steht Betroffenen jetzt die erste zielgerichtete Therapie zur Verfügung. Nach Brust-, Eierstock- und Bauchspeicheldrüsenkrebs ist Prostatakrebs die vierte Tumorart, bei der die Europäische Arzneimittelbehörde EMA Olaparib (Handelsname: Lynparza®) zugelassen hat. Ärztinnen und Ärzte können das Medikament als

[weiterlesen …]



ZNS-protektiver Effekt beim ES-SCLC mit Krebsimmuntherapie

10. November 2020

ASTRO-Jahrestagung 2020 Patienten mit kleinzelligem Lungenkarzinom im fortgeschritten Stadium („extensive stage“, ES-SCLC) profitieren von einem protektiven Effekt im zentralen Nervensystem (ZNS), wenn sie mit Tecentriq® (Atezolizumab) in Kombination mit Chemotherapie behandelt werden – dies zeigen Daten einer explorativen Analyse der Zulassungsstudie IMpower133, die jüngst auf der ASTRO-Jahrestagung (American Society for Radiation Oncology) vorgestellt wurden.1 Unter

[weiterlesen …]



Krebsimmuntherapie beim HCC, neues Kapitel in der Therapie

3. November 2020

In den vergangenen Jahren gab es mehr als 10 Phase-III-Studien beim hepatozellulären Karzinom (HCC), doch keine von ihnen brachte seit der Einführung von Sorafenib vor über einer Dekade einen relevanten Therapiefortschritt. Die am 27.10.2020 erfolgte EU-Zulassung des PD-L1-Inhibitors Atezolizumab (Tecentriq®▼) in Kombination mit Bevacizumab (Avastin®) bedeutet einen therapeutischen Meilenstein für die First-Line-Therapie erwachsener Patienten mit

[weiterlesen …]



Melanom-Patienten in der Adjuvanz: Vorteile beim redizivfreien Überleben unter Dabrafenib und Trametinib

27. Oktober 2020

Aktuelle 5-Jahres-Daten der Phase-III-Studie COMBI-AD wurden kürzlich im renommierten New England Journal of Medicine publiziert (1). Demnach lebte mehr als die Hälfte der Hoch-Risiko-Patienten mit reseziertem BRAF V600-mutiertem Melanom im Stadium III nach 5 Jahren Therapie mit Dabrafenib (Tafinlar®) und Trametinib (Mekinist®) rezidivfrei (1). Die Ergebnisse der Studie COMBI-AD zeigen, dass 52% der Patienten (95%-KI:

[weiterlesen …]



Ergebnisse der zulassungsrelevanten Phase-III-Studie JAVELIN Bladder 100 zu BAVENCIO

20. Oktober 2020

im The New England Journal of Medicine veröffentlicht Merck und Pfizer haben heute die Online-Veröffentlichung detaillierter Ergebnisse der Phase-III-Studie JAVELIN Bladder 100 im Vorfeld der Publikation in der Printausgabe des The New England Journal of Medicine bekannt gegeben. Die Ergebnisse wurden zeitgleich mit weiteren Analysen auf dem Virtual Congress 2020 der European Society for Medical

[weiterlesen …]



CLL: Real-Life-Daten zu Venetoclax-Kombination zu frühem Therapiezeitpunkt

13. Oktober 2020

Venetoclax (Venclyxto®, Ven) ist in Kombination mit dem Anti-CD20-Antikörper Rituximab (R) bereits seit Oktober 2018 zur Therapie von Erwachsenen mit chronischer lymphatischer Leukämie (CLL) zugelassen, die mindestens eine vorherige Therapie erhalten haben. Die Behandlung ist dabei auf 24 Monate begrenzt (1). Die Zulassung des B-Zell-Lymphom-2(BCL-2)-Inhibitors zur kontinuierlichen Monotherapie von Hochrisiko-Patienten liegt seit Dezember 2016 vor

[weiterlesen …]



Ergebnisse der KEYNOTE-024 repräsentieren das längste Follow-up einer Immuntherapie in einer randomisierten Phase-III-Studie zur Erstlinienbehandlung bei Lungenkrebs

6. Oktober 2020

MSD gab auf dem diesjährigen ESMO Kongress die 5- Jahres-Überlebensdaten aus der Phase-III-Pivotalstudie KEYNOTE-024 bekannt. Die Erstlinienbehandlung mit dem PD-1-Inhibitor Pembrolizumab (KEYTRUDA®) zeigte im Vergleich zur Chemotherapie bei Patienten mit metastasiertem nichtkleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) mit PD-L1-exprimierenden Tumoren (Tumor Proportion Score [TPS] ≥ 50 %) ohne EGFR- oder ALK-positive Tumormutationen einen anhaltenden Langzeit-Überlebensvorteil und ein andauerndes

[weiterlesen …]



Wirksamkeit von Tecentriq® im metastasierten und neoadjuvanten Setting bestätigt

29. September 2020

ESMO-Update 2020: Krebsimmuntherapie beim TNBC Das triple-negative Mammakarzinom (TNBC) ist eine heterogene Erkrankung mit äußerst aggressiver Tumorbiologie. Die Überlebenschancen waren durch fehlende zielgerichtete Therapieoptionen deutlich schlechter als bei anderen Subtypen des Mammakarzinoms. Über Jahrzehnte gab es keine neue Therapie, die das Gesamtüberleben (OS) maßgeblich verlängern konnte. Umso bedeutsamer war die Zulassung von Tecentriq (Atezolizumab) in

[weiterlesen …]



Ergebnisse der zulassungsrelevanten Phase-III-Studie JAVELIN Bladder 100 zu BAVENCIO im The NEJM veröffentlicht

22. September 2020

Merck und Pfizer haben heute die Online-Veröffentlichung detaillierter Ergebnisse der Phase-III-Studie JAVELIN Bladder 100 im Vorfeld der Publikation in der Printausgabe des The New England Journal of Medicine bekannt gegeben. Die Ergebnisse wurden zeitgleich mit weiteren Analysen auf dem Virtual Congress 2020 der European Society for Medical Oncology (ESMO) veröffentlicht. Sie beschreiben die Wirksamkeit von

[weiterlesen …]



Diese Website nutzt den Dienst 'Google Analytics', welcher von der Google lnc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet 'Cookies' - Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen