Beiträge zum Stichwort ‘ Abirateron-Zytiga ’

NUB Anträge 2015 online!

15. Oktober 2014

Unter „Dokumente der Arbeitskreise; AK DRG und Gesundheitsökonomie“ stehen nun die vollständigen NUB Anträge 2015 für Sie bereit. Damit verbunden ist ein großer Dank an die Mitglieder des Arbeitskreises, die diese Anträge vorbereitet haben: Matthäus Bauer, Cornelie Haag, Markus Thalheimer, Stefan Krause, Irene Fackler-Schwalbe, Christian Lotze, Achim Reckmann, Ulrike Klein und Helmut Ostermann! Quelle: DGHO

[weiterlesen …]



DGU 2014: Aktualisierung der S3-Leitlinie/ mCRPC: Abirateron in der Erstlinie empfohlen

8. Oktober 2014

Auf dem diesjährigen Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) wurde die aktuelle Version der S3-Leitlinie zur Diagnostik und Therapie des Prostatakarzinoms (PCa) vorgestellt. Zu den empfohlenen Erstlinienoptionen bei nicht oder mild symptomatischen Patienten mit metastasiertem, kastrationsresistentem Prostatakarzinom (mCRPC) gehört auch Abirateronacetat (Zytiga®). Nach der kürzlich präsentierten finalen Analyse der Zulassungsstudie COU-AA-302 kann der Androgenbiosynthese-Hemmer

[weiterlesen …]



IMAAGEN Data Demonstrate that Abiraterone Acetate Plus Prednisone (5mg once daily) Lowers PSA Levels in Men with High-Risk Non-Metastatic Castration-Resistant Prostate Cancer (M0-CRPC)

11. Juni 2014

Phase 2 study data presented at the 50th annual meeting of the American Society of Clinical Oncology HORSHAM, PA, June 2, 2014 – Abiraterone acetate (ZYTIGA®) plus prednisone demonstrated statistically significant reductions in PSA levels at six months, the primary endpoint of the IMAAGEN trial, which evaluates the investigational use of abiraterone acetate plus prednisone

[weiterlesen …]



Bayer startet Phase-III-Studie mit Radium-223-dichlorid in Kombination mit Abirateron-acetat für Patienten mit metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakrebs

2. April 2014

Bayer HealthCare hat mit der Patientenrekrutierung für eine neue Phase-III-Studie mit Radium-223-dichlorid (Radium-223, Xofigo®) begonnen. Die Studie untersucht Radium-223 in Kombination mit Abirateron-acetat und Prednison/Prednisolon zur Behandlung von nicht vorbehandelten Patienten mit metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakrebs (CRPC), deren Metastasen hauptsächlich die Knochen betreffen und die bisher keine oder nur leichte Symptome aufweisen. Die Studie soll die

[weiterlesen …]



DKK 2014: Fortschritte für mCRPC-Patienten – Abirateronacetat bewährt sich im klinischen Alltag

Abirateronacetat (Zytiga®) war eines der ersten Medikamente, die die Prognose von Männern mit metastasiertem, kastrationsresistentem Prostatakarzinom (mCRPC) in letzter Zeit deutlich verbessern konnten. Seine Erstzulassung erfolgte vor rund 2,5 Jahren.* Seither ist der Androgen-Biosynthese-Hemmer weltweit bereits bei mehr als 80.000 Patienten zum Einsatz gekommen. Daher waren sich Experten auf einer Pressekonferenz anlässlich des Deutschen Krebskongresses

[weiterlesen …]



Prognosefaktoren für den Einsatz von Abirateron nach Docetaxel-Versagen

9. Januar 2014

Für den Einsatz von Abirateronacetat (Zytiga®) beim metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom (mCRPC) nach Versagen von Docetaxel wurden in einer aktuellen Analyse der Zulassungsstudie COU-AA-301 Prognosefaktoren für das Überleben identifiziert (1). Beim Prostatakarzinom (PCa) gibt es zwar bereits eine Reihe von etablierten Prognosefaktoren, deren Validierung erfolgte jedoch bislang überwiegend für frühe PCa-Stadien (2). Da sich die Biologie

[weiterlesen …]



PREFERE-Studie nimmt bundesweit Patienten auf

24. September 2013

Mehr als 60 Krankenhäuser bundesweit beteiligen sich bereits als Studienzentren an der Deutschen Prostatakrebs-Studie PREFERE. „Durch dieses fast flächendeckende Angebot haben Männer mit einem lokal begrenzten Prostatakarzinom in ganz Deutschland die Möglichkeit, an PREFERE teilzunehmen und sich in einem Krankenhaus ihrer Nähe behandeln zu lassen“, sagt Studienleiter Prof. Michael Stöckle, Direktor der Klinik für Urologie

[weiterlesen …]



Metastasierter Prostatakrebs: Welche Vor- oder Nachteile hat Abirateron (Zytiga)?

8. Juli 2013

Abirateron (Handelsname Zytiga) ist seit September 2011 für Männer mit metastasiertem Prostatakrebs zugelassen, bei denen die übliche Therapie mit einer Hormonblockade nicht mehr wirkt. Bei metastasiertem Prostatakrebs haben sich bereits Tumor-Absiedlungen in anderen Körperbereichen gebildet, sodass eine Heilung nicht mehr möglich ist. Dann kommt eine medikamentöse Blockade der Testosteronproduktion in den Hoden infrage, um das

[weiterlesen …]



Abirateron: Anhaltspunkt für beträchtlichen Zusatznutzen

15. April 2013

Bestimmte Männer mit metastasiertem Prostatakrebs haben Vorteile im Vergleich zu abwartendem Vorgehen Abirateronacetat (kurz: Abirateron, Handelsname Zytiga®) ist seit Dezember 2012 für Männer mit metastasiertem, durch eine Hormonblockade nicht beeinflussbaren Prostatakrebs zugelassen, die noch keine oder nur leichte Beschwerden haben und bei denen noch keine Chemotherapie angezeigt ist. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im

[weiterlesen …]



Zulassungserweiterung für Abirateron / Zytiga ®

11. Januar 2013

Nach der Entscheidung der US amerikanischen Zulassungsbehörde (FDA) – im November 2012 – hat jetzt auch die europäische (EMA) im Dezember 2012 einer Erweiterung der Indikation zugestimmt: Patienten mit kastrationsresistentem Prostatakarzinom dürfen ohne vorherige Chemotherapie mit dem Androgensynthesehemmer Abirateron behandelt werden. Grundlage zu der Entscheidung waren die Ergebnisse einer im New England Journal of Medicine

[weiterlesen …]



Diese Website nutzt den Dienst 'Google Analytics', welcher von der Google lnc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet 'Cookies' - Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Falls Sie kein Tracking durch Google Analytics wünschen, klicken Sie bitte hier: Google Analytics Tracking deaktivieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen