Beiträge zum Stichwort ‘ Cobimetinib ’

Cobimetinib plus Vemurafenib im Therapiealltag bestätigt

11. November 2016

Die Zulassung des MEK-Inhibitors Cotellic® (Cobimetinib) in Kombination mit dem BRAF-Inhibitor Zelboraf® (Vemurafenib) erweitert seit Ende 2015 die Behandlungsmöglichkeiten des BRAFV600-Mutation-positiven fortgeschrittenen Melanoms. Sowohl aktuelle Studiendaten als auch Praxiserfahrungen bestätigen der Kombinationstherapie eine gute klinische Wirksamkeit bei gleichzeitig günstigem Sicherheitsprofil. Viele Patienten zeigen unter der Kombinationstherapie einen langfristig stabilen Krankheitsverlauf mit deutlich späterer Progression. „Unsere

[weiterlesen …]



Neue Website zum Malignen Melanom: Kompaktwissen zur Kombination Cobimetinib plus Vemurafenib

26. Juli 2016

Die neue Website www.info-hautkrebs.de präsentiert medizinischen Fachkreisen ab sofort in einem geschlossenen wissenschaftlichen Bereich Informationen zur Therapie des malignen Melanoms mit der Kombination Cobimetinib (Cotellic®) und Vemurafenib (Zelboraf®). Sie bietet eine schnelle Übersicht zu klaren Fragestellungen, übersichtliche Aufzählungspunkte sowie kurze Texte, teilweise mit ergänzenden Expertenvideos. Die Startseite nimmt wesentliche Fragen rund um die Therapie des

[weiterlesen …]



Cobimetinib bei fortgeschrittenem Melanom mit BRAF-V600-Mutation: Zusatznutzen nunmehr beträchtlich

6. Juni 2016

Neue Analysen aus dem Stellungnahmeverfahren zeigen weitere Vorteile des Wirkstoffs Cobimetinib (Handelsname Cotellic) ist seit November 2015 in Kombination mit Vemurafenib zur Behandlung von fortgeschrittenem schwarzem Hautkrebs zugelassen, und zwar bei Erwachsenen mit metastasiertem oder nicht mehr operablem Melanom mit einer BRAF-V600-Mutation. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) fand in einer Dossierbewertung

[weiterlesen …]



Aktualisierte Daten für Roche-Prüfkombination mit Cobimetinib und Zelboraf (Vemurafenib) bei Patienten mit fortgeschrittenem Melanom zeigen einjähriges Überleben ohne ein Fortschreiten der Erkrankung

2. Juni 2015

Phase-III-Studie coBRIM zeigt medianes progressionsfreies Überleben von 12,3 Monaten mit Cobimetinib kombiniert mit Zelboraf Zusätzliche Daten der Phase-Ib-Studie BRIM7 zeigen, dass 61 Prozent der Patienten, die zuvor noch mit keinem BRAF-Hemmer behandelt worden waren, nach zwei Jahren noch am Leben waren Eine Entscheidung der amerikanischen Zulassungsbehörde FDA über das Zulassungsgesuch von Roche für Cobimetinib in

[weiterlesen …]



Kombination aus Prüfmedikament Cobimetinib plus Zelboraf (Vemurafenib) von Roche zeigt signifikanten Nutzen

3. Oktober 2014

für Patienten mit fortgeschrittenem Melanom im Vergleich zu Zelboraf allein Cobimetinib plus Zelboraf konnte das Risiko einer Verschlechterung der Krankheit um die Hälfte senken im Vergleich zu Zelboraf allein Ergebnisse der Phase-III-Studie coBRIM werden heute am Kongress der European Society for Medical Oncology (ESMO) 2014 im Rahmen des Presidential Symposium vorgestellt und im New England

[weiterlesen …]



Diese Website nutzt den Dienst 'Google Analytics', welcher von der Google lnc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet 'Cookies' - Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Falls Sie kein Tracking durch Google Analytics wünschen, klicken Sie bitte hier: Google Analytics Tracking deaktivieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen