Beiträge zum Stichwort ‘ Dabrafenib-Tafinlar ’

Spannende Daten zur BRAF-Hemmung beim Melanom

27. Februar 2015

Das maligne Melanom macht mit 75% den größten Anteil an Hautkrebstodesfällen aus und betrifft häufig junge Patienten in einem Alter von 20 – 45 Jahren . Bei etwa der Hälfte dieser Patienten liegt eine so genannte BRAF-V600-Punktmutation vor, eine Mutation des Proto-Onkogens BRAF . Tumoren mit dieser Mutation können mit einem BRAF-Inhibitor wie Dabrafenib (Tafinlar®)

[weiterlesen …]



GSK announces positive overall survival results from phase III COMBI-d study of dabrafenib (Tafinlar™) and trametinib (Mekinist™) combination

10. Februar 2015

GlaxoSmithKline plc (LSE/NYSE: GSK) today announced overall survival (OS) results from COMBI-d which demonstrate a statistically significant reduction in the risk of death (Hazard Ratio [HR] 0.71 [95% Confidence Interval (CI): 0.55, 0.92], p=0.011) for the combination of dabrafenib (Tafinlar™) and trametinib (Mekinist™) compared to dabrafenib monotherapy in patients with BRAF V600E/K mutation-positive metastatic melanoma.

[weiterlesen …]



COMBI-v-Studie mit Trametinib plus Dabrafenib verbessert Gesamtüberleben bei V600E / K-Mutations-positivem Melanom

20. November 2014

Die nun im New England Journal of Medicine veröffentlichten Ergebnisse der COMBI-v-Studie haben gezeigt, dass die Kombination aus Trametinib (MekinistTM) und Dabrafenib (TafinlarTM) das Gesamtüberleben bei therapienaiven Patienten mit BRAF V600E/K-Mutations-positiven Melanomen im Vergleich zu einer Vemurafenib-Monotherapie signifikant verbessert. Die Toxizität stieg unter der Kombinationstherapie nicht an. Das Mortalitätsrisiko im Kombinationsarm sank um 31% (HR

[weiterlesen …]



New England Journal of Medicine publishes positive results from COMBI-v study of trametinib (Mekinist™) and dabrafenib (Tafinlar™) combination

18. November 2014

Results published today in the New England Journal of Medicine show that treatment with the combination of trametinib (Mekinist™) and dabrafenib (Tafinlar™) significantly improved overall survival (OS) compared to vemurafenib monotherapy in previously untreated patients with BRAF V600E/K mutation-positive metastatic melanoma, without increased overall toxicity. The COMBI-v study demonstrated a 31 per cent decrease in

[weiterlesen …]



NUB Anträge 2015 online!

15. Oktober 2014

Unter „Dokumente der Arbeitskreise; AK DRG und Gesundheitsökonomie“ stehen nun die vollständigen NUB Anträge 2015 für Sie bereit. Damit verbunden ist ein großer Dank an die Mitglieder des Arbeitskreises, die diese Anträge vorbereitet haben: Matthäus Bauer, Cornelie Haag, Markus Thalheimer, Stefan Krause, Irene Fackler-Schwalbe, Christian Lotze, Achim Reckmann, Ulrike Klein und Helmut Ostermann! Quelle: DGHO

[weiterlesen …]



BREAK-3: Phase III-Studienergebnisse zum Gesamtüberleben von Patienten mit metastasiertem Melanom mit BRAF V600E-Mutation

13. Oktober 2014

45 % der mit Dabrafenib behandelten Patienten sind nach zwei Jahren noch am Leben GSK gab am 29. September 2014 aktualisierte Studienergebnisse zu Tafinlar® (Dabrafenib) bekannt. Diese stammen aus einer geplanten Auswertung der Phase III-Studie BREAK-3 mit 250 Patienten, die an einem metastasierten Melanom mit BRAF-V600E-Mutation erkrankt sind. Die Ergebnisse, die auch neue Daten zum

[weiterlesen …]



GSK announces overall survival results from phase III BREAK-3 study of Tafinlar® (dabrafenib) in patients with BRAF V600E-mutant metastatic melanoma

30. September 2014

GSK today announced updated results for Tafinlar® (dabrafenib) from a planned analysis of the phase III BREAK-3 study in 250 patients with BRAF V600E mutant metastatic melanoma. These results, which include new survival data, showed 45 per cent of patients treated with dabrafenib were still alive at two years.[1] The data were presented at the

[weiterlesen …]



Personalisierte Medizin erhöht die Therapiechancen bei schwarzem Hautkrebs

22. Juli 2014

München, 21.07.2014 – Das maligne Melanom macht mit 75% den größten Anteil an den Hautkrebs-Todesfällen weltweit aus und betrifft häufig auch schon jüngere Patienten in einem Alter von unter 40 Jahren. Im Stadium der Metastasierung ist es ein besonders aggressiver Tumor, der u.a. in Lunge, Leber, Gehirn und Knochen streut. Der dann in der Regel

[weiterlesen …]



Malignes Melanom: neue Servicematerialien für Patienten

20. Mai 2014

Patienten berichten von Erfahrungen und geben Tipps zum Umgang mit der Erkrankung Therapiemaßnamen verstehen und die Behandlung in Eigenverantwortung durchführen In den vergangenen drei Jahren haben sich die Therapieoptionen für Patienten mit metastasiertem Melanom maßgeblich verbessert. Insbesondere bei der Behandlung mit zielgerichteten Therapien, die oral einzunehmen sind, kommt den Patienten selbst eine wichtige Rolle zu.

[weiterlesen …]



Dabrafenib: Auch gegenüber Vemurafenib kein Zusatznutzen

3. April 2014

Ergebnisse aus indirektem Vergleich lassen keine gesicherten Aussagen zu Dabrafenib (Handelsname Tafinlar) ist seit August 2013 zur Behandlung von fortgeschrittenem schwarzem Hautkrebs zugelassen. Im Januar 2014 hatte das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) bei einer frühen Nutzenbewertung gemäß Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG) festgestellt, dass Dabrafenib im Vergleich zu Dacarbazin keinen Zusatznutzen hat. Jetzt bewertete

[weiterlesen …]



Diese Website nutzt den Dienst 'Google Analytics', welcher von der Google lnc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet 'Cookies' - Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen