Beiträge zum Stichwort ‘ Melanom ’

Malignes Melanom: Initiative Hautkrebsfrüherkennung #scHAUThin

14. Mai 2020

Nach wie vor überschattet die Corona-Krise viele andere Gesundheitsfragen. Aus Furcht vor einer Ansteckung mit dem neuen Corona-Virus meiden überdies viele Menschen Vorsorgeuntersuchungen beim Arzt. Doch bei einer Erkrankung wie dem malignen Melanom ist das gefährlich, denn er kann unbemerkt weitere Organe befallen. Umso wichtiger ist es deshalb, rechtzeitig hinzuschauen: So spielt das Hautkrebsscreening beim

[weiterlesen …]



Solarienverbot für Deutschland gefordert

15. April 2020

Deutsche Krebshilfe und ADP verweisen auf potenziell tödliche Hautkrebsgefahr Nach der Präsentation von „Spectrum. The most dangerous artwork“, einer eindrucksvollen UV-Lichtinstallation, die am 22. und 23. Januar in den Berliner Reinbeckhallen gezeigt wurde, fordert die Deutsche Krebshilfe nun gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP) ein bundesweites Verbot von Solarien. Denn: Künstliche UV-Strahlung ist ein

[weiterlesen …]



Wir sehnen uns nach Sonne – unsere Haut nach Schutz

15. April 2020

Deutsche Krebshilfe und Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention geben Tipps gegen Hautkrebs Endlich Frühling! Ob auf dem Balkon, beim Spaziergang oder Joggen „mit Abstand“ – die Sehnsucht nach Sonne und frischer Luft war selten so groß wie in diesen Tagen. „Genießen Sie Ihre mit Bedacht gewählten Aufenthalte im Freien und tanken Sie Energie“, sagt Gerd Nettekoven, Vorstandsvorsitzender

[weiterlesen …]



Hirnmetastasen bei schwarzem Hautkrebs: e:Med-Juniorverbund forscht an neuen Behandlungsstrategien

15. April 2020

Systemmedizinischer Ansatz kombiniert computerbasierte Analysen und Laborexperimente / Fächerübergreifende Forschung von Dermatoonkologie, Immunologie, Neuroonkologie und Bioinformatik Der schwarze Hautkrebs – das so genannte maligne Melanom – bildet besonders häufig und in frühen Krankheitsstadien Metastasen aus. Tochtergeschwülste des Ursprungstumors können sich im Gehirn oder in verschiedenen anderen Organen des Körpers ansiedeln. Dabei sind die häufig auftretenden

[weiterlesen …]



Fachärztliche Diagnostik ohne Ansteckungsgefahr: „Online Hautarzt vor Ort“

15. April 2020

Das von der Landesärztekammer Baden-Württemberg genehmigte und mehrfach ausgezeichnete Modellprojekt „AppDoc – Online Hautarzt“ ermöglicht bereits seit November 2018 bei Hautproblemen jeder Art eine erste Einschätzung durch qualifizierte Hautfachärzte aus Baden-Württemberg einzuholen. Mittlerweile wurden über 2.500 Patienten online beraten. Mit Genehmigung der Landesärztekammer öffnet sich das Modellprojekt nun für Betroffene und Hautarztpraxen bundesweit. In der

[weiterlesen …]



Solarienverbot für Deutschland gefordert

3. Februar 2020

Deutsche Krebshilfe und ADP verweisen auf potenziell tödliche Hautkrebsgefahr Nach der Präsentation von „Spectrum. The most dangerous artwork“, einer eindrucksvollen UV-Lichtinstallation, die am 22. und 23. Januar in den Berliner Reinbeckhallen gezeigt wurde, fordert die Deutsche Krebshilfe nun gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP) ein bundesweites Verbot von Solarien. Denn: Künstliche UV-Strahlung ist ein

[weiterlesen …]



Malignes Melanom: Extrakorporale Photopherese lindert Nebenwirkungen

22. Januar 2020

Erst seit wenigen Jahren ist das maligne Melanom medikamentös behandelbar. Allerdings kommt es bei jedem zweiten Patienten zu starken Autoimmunreaktionen wie Hautausschlag oder Durchfall. Dass sich diese mit einer speziellen Lichttherapie aufhalten lassen, haben jetzt Forscher des Universitätsklinikums Freiburg mit schweizerischen Kollegen gezeigt. Einen 29-jährigen Krebspatienten mit einer schweren Entzündung der Darmschleimhaut behandelten sie sehr

[weiterlesen …]



„Spectrum. The most dangerous artwork“ – Gesundheitsrisiko Solarium

22. Januar 2020

Deutsche Krebshilfe und ADP eröffnen Kunstausstellung und laden zum Experten-Talk Presse-Einladung – 14.01.2020 Sehr geehrte Damen und Herren, das bekannte Berliner Künstlerduo LOW BROS macht mit einem außergewöhnlichen Kunstwerk auf die gesundheitlichen Gefahren von Solarien aufmerksam. Ihre Themen: Risiko-Faszination und der gewagte Kontrollversuch des Unkontrollierbaren. Das „gefährlichste Kunstwerk der Welt“ darf nur mit Schutzausrüstung angesehen

[weiterlesen …]



BRAF-mutiertes Melanom: Längeres Überleben unter Encorafenib + Binimetinib

18. November 2019

Dank zielgerichteter Kombinationstherapien wie Encorafenib (BRAFTOVI®) + Binimetinib (MEKTOVI®) können Patienten mit einem nicht-resezierbaren oder metastasierten Melanom mit einer BRAFV600-Mutation heute länger überleben (1, 2). Erste Patientenfälle unterstreichen die bereits in Studien nachgewiesene Wirksamkeit der Kombination und machen deutlich, welchen Nutzen die Kombination schon in der Erstlinie haben kann. Darüber hinaus zeigen die Kasuistiken, wie

[weiterlesen …]



Clever in Sonne und Schatten: 100. Kita ausgezeichnet

9. September 2019

Moderatorin Susanne Klehn überreicht Projekt-Auszeichnung „Macht mit und werdet Clever in Sonne und Schatten!“ lautet der Video-Aufruf von Susanne Klehn, der Kindertagesstätten dazu motiviert, sich am Projekt „CLEVER IN SONNE UND SCHATTEN“ der Deutschen Krebshilfe und ihrer Kooperationspartner zu beteiligen. Mit Erfolg! Am 26. August 2019 überreichte die Botschafterin der Deutschen Krebshilfe für Hautkrebsprävention in

[weiterlesen …]



Diese Website nutzt den Dienst 'Google Analytics', welcher von der Google lnc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet 'Cookies' - Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Falls Sie kein Tracking durch Google Analytics wünschen, klicken Sie bitte hier: Google Analytics Tracking deaktivieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen