Beiträge zum Stichwort ‘ Merkelzellkarzinom ’

Etliche Krebsmedikamente beruhen auf den Erkenntnissen der diesjährigen Medizin-Nobelpreisträger

2. Oktober 2018

Den Nobelpreis für Medizin 2018 erhalten zwei Forscher für ihre grundlegenden Arbeiten zur immunonkologischen Krebstherapie Forschende Pharma-Unternehmen haben auf dieser Grundlage Medikamente entwickelt, die die Überlebenschancen vieler Krebspatienten verbessert haben. Die Krebsforscher James Allison und Tasuko Honjo sind die diesjährigen Nobelpreisträgern für Medizin; das wurde heute in Stockholm verkündet. Dazu sagt Dr. Siegfried Throm, Geschäftsführer

[weiterlesen …]



FDA stuft Avelumab in Kombination mit INLYTA® bei fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom als Therapiedurchbruch ein

8. Januar 2018

Zweiter „Breakthrough Therapy“-Status für Avelumab bei schwer therapierbaren Krebserkrankungen Nierenzellkarzinom ist häufigste Form von Nierenkrebs mit schlechter Prognose im fortgeschrittenen Stadium 1,2 Laufendes klinisches Entwicklungsprogramm Javelin Renal umfasst auch Phase-III-Studie zur Erstlinientherapie Merck und Pfizer haben bekannt gegeben, dass die US-amerikanische Zulassungsbehörde FDA (Food and Drug Administration) den Status des Therapiedurchbruchs („Breakthrough Therapy“) für Avelumab*

[weiterlesen …]



Positive Stellungnahme des CHMP der EMA für Avelumab bei metastasiertem Merkelzellkarzinom

28. Juli 2017

CHMP hat Zulassungsempfehlung für Avelumab* (BAVENCIO®) als Monotherapie zur Behandlung von metastasiertem Merkelzellkarzinom (mMCC) bei erwachsenen Patienten ausgesprochen. Im Fall der Zulassung wäre Avelumab die erste Immuntherapie für diesen seltenen, aggressiven Hautkrebs in der EU Entscheidung der Europäischen Kommission im dritten Quartal 2017 erwartet Merck und Pfizer haben heute bekannt gegeben, dass der Ausschuss für

[weiterlesen …]



FDA erteilt BAVENCIO® (Avelumab) als erster Immuntherapie für das metastasierte Merkelzellkarzinom die Zulassung

11. April 2017

Einzige von der FDA zugelassene Behandlung für metastasiertes Merkelzellkarzinom, einem seltenen und aggressiven Hautkrebs Erste Indikation für den humanen Anti-PD-L1-Antikörper BAVENCIO Merck und Pfizer haben bekannt gegeben, dass die US-amerikanische Zulassungsbehörde FDA (Food and Drug Administration) die Marktzulassung für BAVENCIO® (Avelumab) Injektion 20 mg/ml zur intravenösen Verabreichung für die Behandlung von Erwachsenen und Kindern ab

[weiterlesen …]



FDA nimmt Antrag auf Zulassung von Avelumab zur Behandlung von metastasiertem Merkelzellkarzinom zur Prioritätsprüfung an

6. Dezember 2016

Bei Zulassung durch die FDA wäre der Anti-PD-L1-Antikörper Avelumab das potenziell erste Therapeutikum für Patienten mit metastasiertem Merkelzellkarzinom (MCC) Avelumab hat zuvor „Breakthrough Therapy“- und „Fast Track“-Status für metastasiertes MCC sowie „Orphan Drug“-Status der FDA für MCC erhalten Merck und Pfizer haben bekannt gegeben, dass die amerikanische Zulassungsbehörde FDA (Food and Drug Administration) den Antrag

[weiterlesen …]



Europäische Arzneimittelagentur validiert Zulassungsantrag für Avelumab für die Behandlung von metastasiertem Merkelzellkarzinom

11. November 2016

Bei Zulassung wäre der Anti-PD-L1-Antikörper Avelumab das potentiell erste Therapeutikum für Patienten mit metastasiertem Merkelzellkarzinom Einreichung basiert auf Phase-II-Daten von JAVELIN Merkel 200, die klinisch bedeutsames Tumoransprechen bei Patienten mit metastasiertem Stadium und Progression nach Chemotherapie belegen JAVELIN Merkel 200 ist die größte Studie, die je zu einem Anti-PD-L1/Anti-PD-1-Antikörper in dieser Patientenpopulation berichtet wurde Merck

[weiterlesen …]



Diese Website nutzt den Dienst 'Google Analytics', welcher von der Google lnc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet 'Cookies' - Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Falls Sie kein Tracking durch Google Analytics wünschen, klicken Sie bitte hier: Google Analytics Tracking deaktivieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen