Beiträge zum Stichwort ‘ Nierenzellkarzinom ’

NSCLC und RCC: CHMP-Empfehlungen für Nivolumab

Bristol-Myers Squibb gab heute bekannt, dass der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) die Zulassung von Opdivo® (Nivolumab) für zwei weitere Indikationen empfohlen hat: für Erwachsene mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem NSCLC mit nicht-plattenepithelialer Histologie nach vorheriger Chemotherapie und als Monotherapie für Erwachsene mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom (RCC) nach Vortherapie. Beide Empfehlungen stützen sich auf Phase-III-Studien, in denen

[weiterlesen …]



Bayer präsentiert neue Onkologiedaten auf dem Krebskongress ASCO-GU 2015

25. Februar 2015

Studiendaten von Radium-223-Dichlorid, Sorafenib und Entwicklungskandidat ODM-201 Abstracts: 160, 182, 195, 202, 230, 247, 253, 252, 403 Berlin, 24. Februar 2015 – Bayer HealthCare präsentiert auf dem diesjährigen ASCO-GU-Kongress (2015 Genitourinary Cancers of the American Society of Clinical Oncology) neue Daten aus dem Onkologie-Portfolio zu den Krebsmedikamenten Xofigo® (Radium-223-Dichlorid), Nexavar® (Sorafenib) sowie zu dem Entwicklungskandidaten

[weiterlesen …]



Avastin: 10 Jahre Wandel in der Krebsbehandlung

25. November 2014

Mit der Erstzulassung in den USA für fortgeschrittenen Dickdarm- bzw. Enddarmkrebs im Jahr 2004 war Avastin® (Bevacizumab) das erste antiangiogen wirkende Krebsmedikament, das für die Behandlung eines größeren Kreises von Patienten mit fortgeschrittenem Krebs zur Verfügung stand. Auch heute noch revolutioniert Avastin die Krebsbehandlung durch nachgewiesene Überlebensvorteile (Gesamtüberleben und/oder progressionsfreies Überleben) bei verschiedenen Tumorarten. Avastin

[weiterlesen …]



FDA erteilt Zulassung für Roche-Medikament Avastin plus Chemotherapie für Frauen mit platinresistentem, rezidivierendem Eierstockkrebs

17. November 2014

Avastin plus Chemotherapie reduzierte in einer Phase-III-Studie das Risiko für das Fortschreiten der Erkrankung um 62 Prozent verglichen mit Chemotherapie allein Roche (SIX: RO, ROG; OTCQX: RHHBY) gab heute bekannt, dass die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA (Food and Drug Administration) die Zulassung für Avastin® (Bevacizumab) in Kombination mit Chemotherapie für die Behandlung von Frauen mit platinresistentem,

[weiterlesen …]



mRCC – Axitinib als wirksame Weiterbehandlungsoption nach vorangegangener Sunitinib-Therapie etabliert

23. Oktober 2014

Auch nach Versagen der Erstlinien-Therapie ist beim metastasierten Nierenzellkarzinom die Fortführung der Behandlung für den Patienten wichtig und kann zu einer besseren Prognose führen, so das Fazit auf einem von Pfizer Oncology veranstalteten „Meet-the-Expert“ beim diesjährigen DGU-Kongress in Düsseldorf. Doch nur ungefähr die Hälfte aller behandelten Patienten erhält auch tatsächlich eine Zweitlinien-Therapie (1,2). „In der

[weiterlesen …]



Nierenzellkarzinom im Dialog (NID): Novartis Oncology engagiert sich mit innovativer Weiterbildungsinitiative für eine optimierte Patientenversorgung

8. Oktober 2014

Die Behandlung von Patienten mit Nierenzellkarzinom (RCC) hat in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung erfahren und stellt vielfältige Anforderungen an den Arzt. Innerhalb kürzester Zeit ist es notwendig geworden, den Einsatzbereich der verfügbaren Wirkstoffe genau zu definieren, damit der Patient die für ihn optimale Therapie erhält. „Nierenzellkarzinom im Dialog“ (NID) ist eine interaktive Wissens-

[weiterlesen …]



Rund ein Jahr längeres Gesamtüberleben bei älteren Patienten unter Sequenztherapie mit Sorafenib-Sunitinib

30. September 2014

Das mediane Gesamtüberleben von mRCC-Patienten ab 65 Jahren war in der explorativen und Hypothesen-generierenden post hoc-Subgruppenanalyse signifikant länger in der Sequenz Sorafenib gefolgt von Sunitinib vs. Sunitinib gefolgt von Sorafenib / Der Überlebensvorteil beträgt bei älteren Patienten mit 31,5 Monaten unter First-Line Sorafenib gegenüber 19,8 Monaten unter initialer Sunitinib-Gabe nahezu ein Jahr / Das „Overall

[weiterlesen …]



Bayer präsentiert neue Onkologiedaten auf dem Europäischen Krebskongress ESMO 2014

24. September 2014

Positive Ergebnisse der Phase-III-Studie CONCUR für Regorafenib bei asiatischen Patienten mit metastasierendem Kolorektalkrebs / Datenpräsentationen zu Regorafenib, Sorafenib und Radium 223 Dichlorid in sechs verschiedenen Tumorarten Berlin, 24. September 2014 – Bayer HealthCare präsentiert auf dem diesjährigen Europäischen Krebskongress (ESMO) neue Daten aus dem Onkologie-Portfolio zu den Krebsmedikamenten Stivarga® (Regorafenib)-Filmtabletten, Nexavar® (Sorafenib)-Filmtabletten und Xofigo® (Radium

[weiterlesen …]



Neue Services von Novartis Oncology unterstützen Ärzte und Patienten in der Therapie des Nierenzellkarzinoms

9. September 2014

Innovative Afinitor®-App bietet Ärzten schnellen und informativen Zugang zu praxisrelevanten Themen beim fortgeschrittenen Nierenzellkarzinom. Hörbuch „KLÄRwerk“ gibt Patienten und Angehörigen hilfreiche Informationen zum Umgang mit der Diagnose „Nierenzellkarzinom“. Afinitor® ist der erste und einzige mTOR-Inhibitor mit klinischem Nutzen in der Zweitlinientherapie des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms (1,2). Das neue Serviceangebot von Novartis Oncology unterstützt Ärzte in der

[weiterlesen …]



Bristol-Myers Squibb and Celgene Enter Clinical Collaboration Agreement to Evaluate Immunotherapy and Chemotherapy Combination Regimen

21. August 2014

Phase I study to evaluate OPDIVO (nivolumab), Bristol-Myers Squibb’s investigational PD-1 immune checkpoint inhibitor, with Celgene’s ABRAXANE® for multiple cancers (NEW YORK and SUMMIT, NJ – August 20, 2014) – Bristol-Myers Squibb Company (NYSE: BMY) and Celgene Corporation (Nasdaq: CELG) announced today the establishment of a clinical trial collaboration to evaluate the safety, tolerability and

[weiterlesen …]



Diese Website nutzt den Dienst 'Google Analytics', welcher von der Google lnc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet 'Cookies' - Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen