Beiträge zum Stichwort ‘ Novartis ’

Positives CHMP-Votum zur Zulassungsausweitung der Ribociclib-Kombinationstherapie auf alle Frauen mit HR+/HER2-, lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Mammakarzinom

27. November 2018

Die Zulassungsempfehlung des CHMP basiert auf 2 Phase-III-Studien. Darin konnte ein klinischer Nutzen einer Ribociclib-basierten Therapie in der Erst- oder Zweitlinie gezeigt werden, unabhängig vom Kombinationspartner Aromatase-Inhibitor (AI) oder Fulvestrant sowie vom Menopausenstatus (1,2). Ribociclib ist ein CDK4/6-Inhibitor mit einer besonders umfangreichen Datenbasis mit mehr als 1.700 eingeschlossenen Patientinnen für die Erstlinientherapie. Die Ergebnisse zeigen

[weiterlesen …]



MET-mutiertes fortgeschrittenes NSCLC: Capmatinib zeigt erste positive Ergebnisse in der Phase-II-Studie GEOMETRY mono-1

12. November 2018

Capmatinib (INC280) ist ein noch nicht zugelassener MET-Inhibitor, der möglicherweise in Zukunft eine Behandlungsoption für Patienten mit MET Exon-14 Skipping mutiertem NSCLC darstellen kann (1). Die Wirksamkeitsdaten der Phase-II-Studie zeigten eine Gesamtansprechrate (ORR) von 72,0% bei therapienaiven und 39,1% bei vorbehandelten Patienten mit MET Exon-14 Skipping mutiertem, fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLCC) (1). Die klinischen Ergebnisse

[weiterlesen …]



Neue Real-World-Daten zur Therapie des NSCLC mit BRAF V600-Mutation

12. November 2018

In einer nicht adjustierten Analyse einer retrospektiven Chart Review-Studie wurde beobachtet, dass das Gesamtüberleben bei Patienten mit BRAF V600-mutiertem metastasierten NSCLC, die mit einem BRAF-Inhibitor (mit oder ohne MEK-Inhibitor) behandelt wurden, numerisch höher war als bei Patienten, die keine derartige Therapie erhielten (1)*. Zur Behandlung von NSCLC-Patienten mit BRAF V600-Mutation ist die Kombinationstherapie mit dem

[weiterlesen …]



Neues vom ASCO 2018 und zur Supportivtherapie in der pädiatrischen Onkologie

20. August 2018

Beim 42. Münchener Fachpresse-Workshop wurden unter der Moderation von Prof. Dr. Petra Feyer, Berlin, praxisrelevante Neuigkeiten vom diesjährigen ASCO-Kongress zu den Themen Lungen-, Ovarial- und Mammakarzinom sowie aktuelle Fortschritte in der onkologischen Supportivtherapie bei Kindern thematisiert. Beim Lungenkarzinom zeichnen sich laut Prof. Dr. Christian Schumann, Klinikverbund Kempten-Oberallgäu, sowohl für nicht-kleinzellige (NSCLC) als auch für kleinzellige

[weiterlesen …]



Wirksamkeit der Erstlinientherapie mit Pazopanib bei fortgeschrittenem RCC

Bei Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom (RCC) war in einer retrospektiven Analyse die Erstlinientherapie mit dem Tyrosinkinase-Inhibitor Pazopanib (Votrient®) im Vergleich zu Sunitinib mit einem signifikant längeren Gesamtüberleben (OS) assoziiert (1). Mit Votrient® steht Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom (RCC) eine Erstlinientherapie zur Verfügung, deren hohe Wirksamkeit und günstiges Verträglichkeitsprofil in großen kontrollierten randomisierten Studien gut untersucht

[weiterlesen …]



Breites Patientenspektrum profitiert bei mRCC von Erstlinientherapie mit Pazopanib

18. Dezember 2017

Aktuelle Leitlinien betrachten VEGF-Rezeptor-blockierende Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI) wie Pazopanib (Votrient®) als einen der Standards in der Erstlinientherapie bestimmter Formen des metastasierten Nierenzellkarzinoms (mRCC) (1,2). Eine Analyse der zu Pazopanib vorliegenden klinischen Studien und Real-World-Daten verdeutlicht, dass dieser TKI für ein breites Spektrum von mRCC-Patienten geeignet ist (3). Von Pazopanib profitieren in Bezug auf Alter, Performance-Status und

[weiterlesen …]



Diese Website nutzt den Dienst 'Google Analytics', welcher von der Google lnc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet 'Cookies' - Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Falls Sie kein Tracking durch Google Analytics wünschen, klicken Sie bitte hier: Google Analytics Tracking deaktivieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen