Afatinib (Giotrif)


Schnell-Check

• Wirkstoff: Afatinib
• Handelsname: Giotrif ®
• Therapeutisches Gebiet: Nicht-kleinzelliges Lungenkarzinom (NSCLC)
• Pharmazeutischer Unternehmer: Boehringer Ingelheim
• Giotrif ® Produkt-WebSite: www.giotrif.com

• Giotrif ® Fachinformation: www.fachinfo.de

• Zulassungsstatus: European public assessment report (EPAR) der EMA – auf Englisch
• EPAR: Zusammenfassung des EPAR für die Öffentlichkeit – auf Deutsch (PDF)

• Nutzenbewertung durch IQWiG: WebSite des G-BA / Nutzenbewertung (pending)
• Nutzenbewertungsverfahren durch G-BA: WebSite des G-BA / Dossier


Details

Beschreibung
Besonderheiten
Studien
Links
Literatur / Quellen


Beschreibung
Afatinib* ist der erste irreversible ErbB-Family-Blocker, der die Signalweiterleitung aller relevanten Rezeptoren der ErbB-Family EGFR (ErbB1), HER2 (ErbB2), ErbB3 und ErbB4 blockiert. Die Rezeptoren der ErbB-Family spielen eine wichtige Rolle bei Wachstum und Progression vieler Tumorerkrankungen. Patienten mit fortgeschrittenem NSCLC und EGFR-Mutation können daher von einer zielgerichteten Therapie mit Afatinib* profitieren. (1) Die Substanz befindet sich derzeit bei Kopf-Hals-Tumoren in der klinischen Entwicklung Phase-III.

Die Zulassung für Afatinib / Giotrif ® zur Erstlinientherapie bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem NSCLC mit häufigen EGFR-Mutationen (del19/L858R) wurde von der FDA im Juli 2013 für die USA erteilt (2). In Europa folgte die Zulassung durch die EMA im September 2013 für die Behandlung von EGFR-TKI-naiven Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem NSCLC mit aktivierenden EGFR-Mutationen. Bei den entsprechenden Behörden in Asien und weiteren Ländern ist die Zulassung beantragt.


Besonderheiten
Die Zulassung von Giotrif ® basiert auf den Ergebnissen der LUX-Lung 3-Studie, die in dieser Indikation bei Patienten in einer prospektiv geplanten Subgruppe mit häufigen EGFR-M+ (del 19 und L858R) ein progressionsfreies Überleben (PFS) von 13,6 Monaten gezeigt hat (vs. 6,9 Monaten unter Cisplatin/Pemetrexed; HR 0,47; p < 0,001). Das PFS wurde durch eine unabhängige, zentrale radiologische Beurteilung erhoben und betrug in der Gesamtpopulation (alle EGFR-Mutationen) 11,1 Monate unter Afatinib* verglichen mit 6,9 Monaten unter Cisplatin/Pemetrexed (HR 0,58; p < 0,001). (3) Atemnot, Husten und Schmerzen gehören zu den Leitsymptomen der Erkrankung und schränken die Lebensqualität stark ein. In der LUX-Lung 3-Studie wurden die Symptome und die gesundheitsbezogene Lebensqualität mittels standardisierter Fragebögen (EORTC QLQ-C30/QLQ-LC13) erhoben. Die Therapie mit Afatinib* verlängerte signifikant die Zeit bis zur Verschlechterung der Leitsymptome Atemnot (p = 0,015) und Husten (p = 0,007) und verbesserte die Lebensqualität der Patienten signifikant im Vergleich mit Cisplatin/Pemetrexed. (4) Unter der Therapie mit Afatinib / Giotrif ® traten klassenspezifische Nebenwirkungen auf, die reversibel und handhabbar waren. Die häufigsten Nebenwirkungen ≥ Grad 3 waren Diarrhoen (14,4%) und Hautausschlag/Akne (16,2%). Therapiebedingte Abbrüche waren selten (8% vs. 12% unter Cisplatin/Pemetrexed), lediglich 1,3% der Patienten brachen die Therapie aufgrund von Diarrhoe und 0% aufgrund von Hautausschlag/Akne ab. (3)
Studien


Links


Literatur / Quellen
1. Solca F et al. J Pharmacol Exp Ther. 2012;343(2):342-350.
2. U.S. GILOTRIF™ Prescribing Information.
3. Sequist LV et al. JCO. 2013.doi:10.1200/JCO.2012.44.2806.
4. Yang JC et al. JCO. 2013.doi: 10.1200/JCO.2012.46.1764.

Diese Website nutzt den Dienst 'Google Analytics', welcher von der Google lnc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet 'Cookies' - Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Falls Sie kein Tracking durch Google Analytics wünschen, klicken Sie bitte hier: Google Analytics Tracking deaktivieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen